top of page

Tag der offenen Tür 2023 – ein Rückblick

Am 3. September war es so weit: bei bestem Wetter öffneten wir die Türen unserer Sporthallen für alle Sportinteressierten und stellten fast unser komplettes Sportangebot vor. Das Besondere an diesem Tag war, dass die Sportarten direkt durch Mitmachen ausprobiert werden konnten.


Am Vormittag präsentierten sich die Fitnesskurse. Begonnen hat es eher ruhig mit Yoga und GynetixX. Danach wurde es lebendiger mit Salsation und Powertanzen für Kinder und Erwachsene: es wurden fleißig Arme, Beine und Hüften geschwungen.






 

Die Ballsportarten Volleyball und Badminton standen den Besuchern ebenfalls am Vormittag zum Mitmachen zur Verfügung. So wurden in der Schulsporthalle Aufschläge geübt und beim Badminton in der Auetalhalle wurde um Punkte gespielt.

 

Unsere Bouler luden an diesem Tag Gäste aus anderen Vereinen zu einem Spaß-Turnier ein und verbrachten viele schöne Stunden zusammen. Einen ausführlichen Bericht darüber findet Ihr hier:


 

Ein besonderes Ereignis fand zur Mittagszeit statt. Unsere 1. Vorsitzende Carmen Petersen wurde überrascht und für ihre 30jährige Vorstandsarbeit vom Landessportbund mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Dennis und Anja Ammann haben diese Aktion im Hintergrund zusammen mit der Aktion „Ehrenamt überrascht“ initiiert.


Sichtlich gerührt und unter großem Beifall nahm Carmen die Urkunde und die Nadel entgegen und gab den Dank an die Vorstandskollegen, Mitglieder und Abteilungsleiter weiter. Auf viele weitere Jahre, liebe Carmen!


Einen sehr schönen Bericht gibt es auch von Herrn Ehlermann vom Wochenblatt, den wir hier gern verlinken:



 

Danach ging es wieder sportlich weiter. Während nun die 3–6-Jährigen ihr Sportabzeichen Hoppel & Bürste absolvierten, konnten in den anderen Hallen Tischtennis, Basketball und Handball ausprobiert werden. Besonders die Kleinen hatten an diesem Tag Lust, sich sportlich zu betätigen und so konnten wir am Ende 37 Mini-Sportabzeichen ausstellen.




 

Sehr beliebt an diesem Tag, da es einfach auch ideales Sportwetter war, war das Sportabzeichen. Hier konnten wir spontan immer wieder ein paar Besucher motivieren teilzunehmen. Und so wurde fleißig geworfen, gesprungen und gejoggt. Entweder als Einzelwettbewerb oder als Familienspaß.




Als kleinen Motivationsschub haben wir das Sportabzeichen mit einer Tombola kombiniert. Unter allen Teilnehmer*innen am Sportabzeichen haben wir verschiedene Preis verlost.


Die Gewinner*innen im Einzelnen:


· Eintrittskarten für den Wildpark: Familie Müller aus Wulfsen

· Frühstücksgutschein von Hulda Arnim T. aus Wulfsen

· Karaoke Set Antonia K. aus Wulfsen

· TSV Handtuch Elisa H. aus Wulfsen


Wir wünschen Euch viel Spaß mit den Gewinnen.



 

Für unsere älteren Mitglieder und Besucher konnten wir eine Wanderung durch das schöne Auetal organisieren und es wurde der Kurs Qigong angeboten. Hier hätten wir uns allerdings mehr Teilnehmer*innen gewünscht. Wissen wir doch, dass sich Bewegung im Alter positiv auf den Alterungsprozess auswirkt und ihn verlangsamt. Wer bis ins hohe Alter sportlich aktiv ist, kann das Leistungsniveau eines 30-Jährigen aufrechterhalten. Hier müssen wir noch mehr Personen überzeugen.


 

Ein besonderes Highlight an diesem Tag war sicher der Besuch von Willi Wildpark, der jung und alt begeistern konnte. Sogar Handball hat der große Bär gespielt und gezeigt, dass er nicht ganz so unbeweglich ist. Und am Glücksrad des Wildparks konnten diverse Preise gewonnen werden.




 

Es war trotz der großen Konkurrenz an Veranstaltungen im Landkreis an diesem Tag ein gelungener Tag der offenen Tür, an dem wir ca. 150 Personen begrüßen konnten und wir bedanken uns bei allen Besuchern für ihr Interesse. Vielleicht hat der ein oder andere sogar Lust auf Sport bekommen und wir können ihn bald bei uns im Verein begrüßen.


 




156 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page