Knuth Lorenzen vom KSB geehrt!

Was für eine tolle Überraschung am vergangenen Freitag! Knuth Lorenzen wurde vom Kreissportbund Harburg-Land beim diesjährigen "Fest des Sports" für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement vor über 300 Gästen feierlich geehrt. Knuth leitet unsere Volleyballabteilung seit vierzig Jahren und ist in unserem Verein stets mit Rat und Tat zur Stelle.


Die Laudatio im Wortlaut:

Knuth Lorenzen ist seit 41 Jahren Mitglied des TSV Auetal. Er gründete 1980 die Volleyball-Abteilung und leitet diese bis heute. In diesem Jahr hat er somit ein rundes Jubiläum: Seit 40 Jahren engagiert er sich für den TSV Auetal! Aktuell umfasst die Volleyball-Abteilung insgesamt 60 Mitglieder in vier Mannschaften, von denen er zwei noch selbst trainiert. Als leidenschaftlicher Trainer liegt ihm insbesondere die Ausbildung und Betreuung der Jugendlichen am Herzen, die er bis in die Bezirksliga führte. Gesellschaftliches Miteinander und gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Spielbetriebs sind fester Bestandteil seines Führungsstils. Knuth und auch seine Frau Irmi sind ein wichtiger Bestandteil des Vereins und Vorbilder für ein gelebtes Vereinsleben. Dass der TSV Auetal im letzten Jahr die neue Outdoor-Beachvolleyballanlage gebaut hat, kann man auch als ein Dankeschön sehen - die Anlage war Knuths Herzenswunsch.


Vielen Dank, lieber Knuth, dass Du Dich so für unseren Verein einsetzt und Vereinsleben vorlebst!


0 Ansichten

© 2020 TSV Auetal e.V.