top of page

Heimsieg für die Handball Herren

Mit dem Schwung des Auswärtssiegs in Scharnebeck und einer überzeugenden Mannschaftsleistung gelang nun - wegen einer vom Gegner erbetenen Spielverlegung zu ungewohnter Zeit am Donnerstagabend - im erst dritten Heimspiel der Saison endlich ein Heimsieg ... und was für einer! Mit 30:10 wurde die HSG Elbmarsch II aus der eigenen Halle gefegt.

Mit voller Kapelle und jeder Menge Motivation wollte die Mannschaft endlich den ersten Heimsieg feiern und auch den zahlreichen Zuschauern etwas bieten. Es mussten sogar kurz vor Spielbeginn noch zwei Spieler aus dem Kader gestrichen werden, weil nur 14 Spieler für ein Spiel spielberechtigt waren. Eine harte und undankbare Entscheidung, die aufgrund des vollen und motivierten Kaders immer mal wieder getroffen werden muss.

Ab Minute 1 war klar, wer in der Auetalhalle regiert. Die Abwehr stand bombenfest, die beiden identifizierten "Schützen" der HSG wurden konsequent gedeckt und wenn mal etwas durchrutschte, war Andre auf dem Posten und ließ die Elbmarscher verzweifeln. Nach vorne ging es fast immer mit viel Tempo, was auch zu einfachen Torerfolgen führte. Beim Stand von 6:0 in Minute 13 musste Elbmarsch die erste Auszeit nehmen, im weiteren Verlauf ging es mit 13:3 in die Pause. Auch nach dem Seitenwechsel wurde der Druck aufrechterhalten, die Abwehr machte weiter einen guten Job. Mit vielen Gegenstößen und einer teils ansehnlichen 2. Phase gab es am Heimsieg schnell keinen Zweifel mehr. Alle eingesetzten Spieler erhielten ausreichend Spielzeit, um sich weiter zu empfehlen. Auch wenn der Gegner uns vor wenige Herausforderungen gestellt hat, bleibt festzuhalten, dass die Mannschaft sich von Spiel zu Spiel weiterentwickelt. Nun sind wir auch bereit, die Teams weiter oben in der Tabelle zu ärgern.

Es spielten (Tore): Kilian (6), Henrik (4), Toffi (3), Finn (3), Dustin (3), Fabi (3), Lennart (2), Laines (2), Janne (2), Fynn, Julian und Andre, Rainer - nur als Torwart-Backup für Andre eingeplant - konnte sich aufs Coachen und Anfeuern konzentrieren.

Der nächste Heimspieltag findet am 11.2. statt, hier treten die Herren zur gewohnten Zeit um 19 Uhr gegen den MTV Dannenberg II an, zuvor spielen die männliche C-Jugend um 15:10 Uhr und die Damen um 17 Uhr. Wir freuen uns auf eine Unterstützung von Euch.

Ein Bericht von Stefan

151 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page