Hallenfußball (Futsal) mit viel Spaß und Happy End

Ein Bericht von Mirko Stelling für U08-F2-2 (12)


In diesem Jahr traten in der U8 (Jahrgang 2012 und jünger) zwei Mannschaften für die Spielgemeinschaft TSV Auetal / MTV Brackel an. In der Vorrunde mussten wir leider feststellen, dass die Mannschaften noch ein wenig üben müssen. Wir konnten aber schon viele schöne Spielzüge sehen und viel dazu lernen. Weiter ging es dann am 08.02.2020 in Brackel vor viel Heimpublikum und engagiertem Catering der Eltern in die Relegationsrunde. Nun waren die Mannschaften ausgeglichener und die U8 nutzte ihren Heimvorteil zu einem verdienten ersten Platz (1 Unentschieden, 3 Siege). Die Freude war groß, denn man qualifizierte sich für das Endrundenturnier am 15.02.2020 in Marschacht. Hier sahen wir dann hoch motivierte Kinder, Trainer und nervöse, aufgeregte Eltern auf der Tribüne. Da in unserer Gruppe das Team vom FC Rosengarten III nicht antreten konnte, stieg die Anspannung. Um das Halbfinale sicher zu erreichen, mussten am besten zwei Siege her. Wir Eltern hatten es dann nicht leicht, da die Kinder, hoch motiviert aber hoch spannend gegen den MTV Hanstedt und die SG Salzhausen-Garlstorf jeweils 1:0 gewannen. So erreichten sie das Halbfinale gegen den TSV Stelle. Hier zeigten die Kinder eine super Leistung und gewannen verdient 4:1.FINALE! Und nun war eingetreten, was keiner erwartet hatte: Die Kids standen plötzlich im Finale gegen TUS Fleestedt II. Wow! Es wurde richtig spannend. Während die Eltern auf der Tribüne ein Anfeuerungsduell mit den Eltern der Fleestedter Mannschaft austrugen, blieben die Kinder ganz cool und gingen 1:0 in Führung. Aber das gefiel den Fleestedtern nicht und sie glichen drei Minuten vor dem Ende aus, 1:1. Puh, die Eltern wurden langsam heiser und unsere Kinder erzielten im Gegenzug gleich wieder die Führung - 2:1 - Wahnsinn.Schlusspfiff und große Freude. Und so durften die Kinder völlig abgekämpft zur Siegerehrung und stolz ihre Medaille umhängen.Wir freuen uns jetzt schon auf spannende Spiele auf dem Rasen und viel Spaß beim Kicken. Vielen Dank an Pawel und Sven für ihren Einsatz für die Kinder.


2 Ansichten0 Kommentare