top of page

Erstes Freundschaftsspiel für "Mad House" Auetal

Seit gut einem halben Jahr ist die Darts-Abteilung im TSV Auetal nun aktiv. Im Vereinsheim am Rötenbrook sind einmal in der Woche rund 15 Aktive an den Boards und trainieren fleißig. Ab Herbst startet eine Mannschaft in den Ligabetrieb.


Zur Vorbereitung darauf gab es jetzt in Toppenstedt ein Freundschafts-Match mit der ebenfalls neu gegründeten Darts-Sparte des MTV Eyendorf. Jeweils acht Spieler aus beiden Vereinen traten gegeneinander an. Die Spiele waren insgesamt sehr ausgeglichen. Nach „Legs“ - vergleichbar mit einem „Spiel“ beim Tennis - Stand es 50:50. Nach Punkten hat das Team aus Eyendorf mit 15:13 gewonnen.


Der Dank gilt allen Teilnehmern und besonders auch Steffi und Hannes, die den Tresendienst übernommen und die Spieler mit Getränken versorgt haben. Der 10-jährige Hannes sorgte schließlich auch am Board für Furore. Als ein Spieler des MTV Eyendorf terminbedingt vorzeitig abreisen musste, übernahm er und zeigte im Doppel allen, wie man richtig Darts spielt. Beim 3:0 „checkte“ er alle Legs, was bedeutet, dass er alle Spiele mit einem Treffer im Doppelfeld beendete und so Eyendorf den Sieg sicherte.


Die einhellige Meinung bei allen Teilnehmenden: Das Match hat hat richtig Spaß gemacht und soll gern wiederholt werden.

59 Ansichten0 Kommentare

Comments

Couldn’t Load Comments
It looks like there was a technical problem. Try reconnecting or refreshing the page.
bottom of page