top of page

Ehrenamt überrascht: Auszeichnung für Sabrina Kumm-Stojanovic

Aktualisiert: 26. Feb. 2023

Auch sonntags ist der KSB Harburg-Land zu Überraschungen bereit. Carmen Petersen ist nicht nur Vorstandsmitglied im Kreissportbund Harburg-Land (KSB). Als Erste Vorsitzende des TSV Auetal hatte sie eine kurze Anreise, um Handball-Trainerin Sabrina Kumm-Stojanovic während des Nikolausturniers zu überraschen.


Vom KSB erhielt Sabrina Sabrina Kumm-Stojanovic eine Geschenktasche und der TSV Auetal überreichte noch einen Präsentkorb und einen Blumenstrauß. Sabrina Kumm-Stojanovic spielt bereits seit ihrer Kindheit Handball. Und vielleicht haben genau diese Erfahrungen sie dazu bewogen, im Jahr 2014 den Posten als Trainerin der Minis und Super-Minis zu übernehmen, die sie auch heute noch trainiert.

Die Handballer*innen des TSV Auetal sind stolz auf Sabrina Kumm-Stojanov (Dritte von links). Zweite von links ist Carmen Petersen. | Foto: KSB


Die Preisträgerin bemüht sich ständig darum, neue Kinder für das Handballspielen zu begeistern. Ihre Organisation für die Punktspiel-Turniere ist geradezu beispielhaft. Hier kommt nicht nur jeder in sportlicher Hinsicht auf seine Kosten, sondern auch für das leibliche Wohl ist stets ausreichend gesorgt. Unterstützt wird Sabrina hier von ihren Kindern sowie den Eltern der Spielerkinder. Das jährliche Nikolausturnier ist in den Vereinen der Umgebung mittlerweile sehr beliebt.


Im Jahr 2018 hat sich Sabrina bereit erklärt, die Leitung der Handball-Abteilung zu übernehmen. damit die Gruppe überhaupt weiter bestehen konnte. Erst in diesem Jahr hat sie die Abteilungsleitung abgegeben, aber dafür den Posten der Jugendwartin übernommen. Der TSV Auetal und besonders die Handball-Abteilung sind Sabrina Kumm-Stojanovic zu großem Dank verpflichtet.


Redaktion

Kreissportbund Harburg-Land



95 Ansichten0 Kommentare
bottom of page