top of page

Auetal-Oktoberlauf bei bestem Laufwetter

Es ist mittlerweile Tradition, dass der Auetal-Oktoberlauf bei bestem Wetter stattfindet. Und auch in diesem Jahr sollte es so sein.


Die Vorbereitungen mussten vom Orgateam um Dennis und Jannik zwar noch im strömenden Regen am Samstag erfolgen, aber pünktlich mit dem Eintreffen der ersten Läuferinnen und Läufern bei der Anmeldung am frühen Sonntagmorgen kam die Sonne durch und bescherte uns ein wundervolles Laufwetter.


Im Gegensatz zu den meisten anderen Volksläufen im Landkreis konnten wir unsere Teilnehmerzahlen zum Vorjahr wieder steigern. Dies spricht für die herausfordernden Stecken im schönen Landschaftsschutzgebiet rund um den Hamberg, die seit fünf Jahren ambitionierte und auch Gelegenheitsläufer gleichermaßen begeistern.




Besonders erfreulich sind auch die Anmeldezahlen von den Kindern und Jugendlichen, die sich insbesondere beim 800m-Schülerlauf untereinander und teilweise auch schon auf den längeren Strecken von 5,5km und 10,5km mit den 'Großen' gemessen haben. Diese Kinder sind die Zukunft unserer Volksläufe im Landkreis Harburg.



Start war wie immer um 09:30 Uhr auf dem Sportplatz mit dem Halbmarathon, den Vorjahressieger Leo Bockelmann in 1:25:43 und Birgit Schwartz-Reinken in 1:49:11 für sich entscheiden konnten.


Beim 10,5 Kilometer Heidjer-Cup siegten Vorjahresgewinnerin Lara Predki vom Lüneburger SV in 46:50 und Steffen Reichert in 42:21. Bei den Herren gab es ein Fotofinish, bei dem Steffen Reichert, Louis Kitzki und Jannik Schütt gemeinsam ins Ziel einliefen.



Sieger beim 7,5 Kilometer Nordic Walking wurden Agnes Kleenlof in 1:02:23 und Vorjahressieger Holger Brunkhorst, der den ersten Platz in 47:16 verteidigte.



Den 5,5 Kilometer Volkslauf entschieden Julie Liebert vom MTV Tostedt in 28:45 und Johannes Franzky in 21:37 für sich.


Bei den Schüler- und Bambiniläufen siegten Carina Ludwig, Matti Schulz, Mira Lütchens und Tammo Nerz. Alle Kinder freuten sich im Ziel über eine Medaille.


Alle weiteren Ergebnisse findet Ihr unter www.tsvauetal.de.


Bei der Siegerehrung konnten sich die Gewinner dann über kleine Präsente und leckere Siegerbrote von unserem neuen Sponsor Bäckerei Soetebier freuen, die von Ingo Gräper als Vertreter der Sparkasse Harburg-Buxtehude verteilt wurden.


An einem leckeren Kuchenbuffet und bei Bratwurst und Getränk konnten sich alle Zuschauer und Teilnehmer versorgen und die Veranstaltung gemütlich ausklingen lassen. Von den Teilnehmern gab es wieder viel Lob für das tolle Team und die erstklassige Organisation.


Ein großer Dank geht an alle fleißigen Helfer, ohne die so eine Veranstaltung gar nicht möglich wäre - hier insbesondere auch die Jugendfeuerwehr Wulfsen, die die Strecke immer verlässlich absichert - und natürlich auch an unsere Sponsoren EWE für das Sponsoring der Laufstrecke, unseren Hauptsponsor Sparkasse Harburg-Buxtehude, an Edeka Nils Meyer für die tolle Zielverpflegung und die Bäckerei Soetebier für die Siegerbrote.


Wir freuen uns schon auf den nächsten Lauf im kommenden Jahr und suchen an dieser Stelle auch neue Helferinnen und Helfer im Organisationsteam, die Lust haben, die Veranstaltung mit vorzubereiten. Meldet Euch hierzu gerne bei Dennis.

168 Ansichten0 Kommentare

留言


bottom of page