top of page

12. Spieltag und Ende der Saison der Volleyball-Frauen mit einem Gewinnsatz.

Das letzte Spiel zum Saisonende fand in und gegen Örtzetal statt. Die Mannschaft, die uns in der Hinrunde mit 3:0 besiegt hatte. Mit 9 Aktiven waren wir diesmal auf Tour, zum Abschlussausflug in die Süd Heide. Wieder stand uns der TSV Auetal -Vereinsbus zur Verfügung uns so stimmte sich das Team auf einen schönen Tag ein. In guter Besetzung mit Miri, Mona und Pia, den 3 Hauptangreiferinnen und Fenja und Franzi, den 2 Nebenangreiferinnen sowie unserer Spielmacherin Lea eröffneten wir kraftvoll den ersten Satz. Knallharte Aufschläge und Angriffe wurden mit gelegten und getippten Bällen kombiniert und mit ganzen Punkteserien zeigten wir den Örtztalerinnen unsere Überlegenheit. Da konnte eine Auszeit Örtzetal beim Punktestand von 10:20 auch nichts mehr ändern. Wir setzten ein Zeichen und schlossen diesen Satz mit 25:10 ab. Die folgenden Sätze liefen leider gegen uns. Unsere Aufschläge und Angriffe erfolgten einige male ins AUS oder wurden so platziert, dass gute Gegenangriffe möglich wurden. So sammelten die Örtzetalerinnen Punkt um Punkt und gewannen das Spiel mit 3:1. Zum Ausklang der Punktspielsaison machten wir noch eine kurze Rast in einem Eis Café und genossen die wohlschmeckenden Eiskreationen. Anfang April beginnt bereits die Vorbereitung auf die Liga Saison 2023/2024, die mit Athletik- und Techniktraining startet um ein noch homogeneres Kräfte- und Technikvolumen zu erzielen und um eventuell Spielerinnen aus der Jugendgruppe zu adoptieren. Mal schauen, was die kommende Saison so bringt.


h.v.l.: Lea, Miri, Mona, Esra, Pia, Cora, Knuth

v.v.l.: Julina, Fenja, Franzi

58 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page