top of page

Warm-up im März - Freies Training im April

Einen gelungenen Auftakt erlebten 8 Radler Mitte März auf ihren Fahrrädern. Gerd hatte eine Strecke ausgearbeitet und führte uns auf einer knapp 55 km lagen Tour an die Elbe.

Über Büllhorn, Am Buchwald, in Stelle am Verteillager eines großen Discounters vorbei und dann entlang der Seeve ging es nach Hoopte. Unser Zwischenziel war dort ein Hof-Café. Nach kurzer Pause bei Kaffee und Kuchen fuhren wir zur finalen Saisonbesprechung nach Radbruch. Einzelheiten zur Ausfahrt im August und die nächste Tagestour wurden abgestimmt.





Am 14.04. sollten etwa 70 km gefahren werden. Morgens um 10:00 Uhr trafen wir uns (9 Teilnehmer) und hatten Karoxbostel, einen Bio-Hofladen in Emmelndorf, den Ihlenberg (62mNN) und zur Mittagspause ein Lokal in Buchholz vor uns. Zurück fuhren wir über Holm, Weihe, Asendorf und Marxen nach Tangendorf.

Da wir alle noch einigermaßen fit sind, fahren wir gerne mal abseits von stark befahrenen Straßen und scheuen auch unbefestigte Wege nicht. So kamen wir auf der letzten Tour auf gut 22 km Feld- und Forstwege, wobei wir uns von einem Ortskundigen schon mal die Frage gefallen lassen mussten: “wo kommt ihr denn her?“

Nichtsdestotrotz bleiben wir weiterhin neugierig und testen auch gern mal neue Wege. Die nächste Gelegenheit dazu haben wir im Mai. Dann werden wir erneut gemeinsam in die Pedale n treten.

70 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page