Lust auf Badminton? Dann schaut doch mal vorbei

Rückblick 2015 aus der Badminton Abteilung


Mittlerweile können wir auf nun auf über 5 Jahre erfolgreichen Vereinssport im Bereich der Jugendlichen und Erwachsene zurückblicken. Die Mitgliederzahl der aktiven Sportler welche als Erstsportart gemeldetsind hält sich auf stabilem Niveau. So nutzen sie auch seit dem 01.01.2015 wieder gemeinsam den Montagabend als Trainingszeit. Das Team hat sich gefestigt, Spielerpaare wurden gefunden und stets stoßen Neugierige zum Probetraining montags dazu. Auch wenn viele Ankömmlinge die Sportart zunächst unterschätzen, so bleiben wir doch im Freizeitsektor aktiv. Obwohl es im LK Harburg mittlerweile wieder eine Hobbyliga für all diejenigen gibt, die etwas mehr möchten, konnten wir uns hier noch nicht etablieren. Nicht zu vergessen ist die Badminton-Gruppe, die sich regelmäßig unter der Leitung von Helga van Heiden am Montagvormittag trifft. Hier trainieren diejenigen, die es lieber etwas ruhiger angehen möchten oder es in den Abendstunden zeitlich nicht einrichten können. Gemeinsamhaben wir ein Länderspiel der Deutschlandauswahl in Buchholz besucht. Spielerisch auf höchstem Niveau war das schon ein Leckerbissen der aller ersten Güte, wie auf den Bildern zu erkennen. Trotz vieler Erfolge der Nationalmannschaft, ist das Badminton immer noch nicht so Publikumswirksam wie wir es uns gern wünschen würden. Vor allem in der Gewinnung von Nachwuchsspielern sehen sich viele Spielvereine mit den gleichenProblemen konfrontiert. Aber dies ist auch nicht unser vorrangiges Ziel. Wir möchten weiterhin den Freizeitsektor belegen und vor allem Freude an der Bewegung vermitteln. Besonders erwähnenswert sind hierbei die Tage, an denen wir für alle Interessierten unsere Spielfelder öffnen. Dann heißt es, gemeinsame Veranstaltungen mit den Familienmitgliedern zu erleben. Beliebt sind hier immer die Zeiten zwischen den Feier-und Brückentagen. Wobei alle stets mit vielen gesunden Kleinigkeiten zum Gelingen beitragen. Rückblickend auf unsere Abteilungssitzung im Oktober des vergangen Jahres wurden u.a. die Probleme der sich veränderten Hallenbelegungszeiten, und nach Möglichkeiten der Stabilisierung, sowie die Durchführung von weiteren Werbemaßnahmen erörtert. Helga Van Heidenerklärt sich erneut bereit als Ansprechpartnerin der Senioren zu fungieren. Uwe Britze wird die Gesamtvertretung der Abteilung übernehmen. Beide wurden einstimmig von den anwesenden Mitgliedern für weitere zwei Jahre bestätigt. Auch im Jahr 2016 haben wir wieder 3 große Veranstaltungen unter dem Motto Familientag geplant. Die Terminehierfür findet ihr auf der Homepage vom TSV unter der Hallenbelegung Badminton. Zusätzliche Hinweise dazu werden wir rechtzeitig in den uns zur Verfügung stehenden Medien veröffentlichen. Aber auch an üblichen Trainingstagen ist jeder ein gern gesehener Mitstreiter.


In diesem Sinne verbleiben wir mit sportlichen Grüßen

Abteilung Badminton / Euer Uwe

4 Ansichten0 Kommentare