top of page

Hinrunde der 1. Herren Fußballer



Fotos: N. Heuer




Rückblick auf die Hinrunde mit 1. Herren Cheftrainer Chris Bothe.


„Wie war das erste halbe Jahr für mich, schauen wir mal zurück:


Als Reza Mosadegh sehr überraschend sein Traineramt vor der Saison niedergelegt hat, war dies für viele im Verein natürlich ein großer Schock. Wo bekommt man jetzt so kurz vor dem Saisonstart einen neuen Trainer her?

Durch den eng gehaltenen Kontakt von mir zu vielen Auetalern ergab sich so für mich die Chance in mein erstes Herrenjahr als Trainer starten zu können.

Natürlich war der Zeitpunkt sehr schwierig, da man nur eine Woche Training hatte bis zum

1. Punktspiel, was dann auch direkt ein Derby gegen Ashausen war. So blieb nur eine kurze Zeit, um die Jungs kennenzulernen.

Der Start war dann ganz ordentlich mit den Siegen gegen Ashausen, Meckelfeld und zwei Unentschieden gegen die Aufstiegsaspiranten Estetal und Neu Wulmstorf.

Im Pokal mussten wir uns leider gegen eine sehr starke Weller Mannschaft geschlagen geben.

Danach fing dann leider das Verletzungspech so langsam an. Im Verlauf der Hinrunde fielen so 12 Spieler aus, die zum Teil schwere Verletzungen auskurieren mussten oder noch weiterhin müssen.

Deswegen auch ein großen Dank an unsere 2. Herren, die uns zum Saisonende mit mehreren Spielern unterstützten. Diese Spieler haben eine wirklich sehr starke Entwicklung gezeigt und sich an den Kader der 1. Herren herangekämpft!

Trotz dessen stand so fast jede Woche eine neu formierte Mannschaft auf dem Platz und es mussten des öfteren Positionen neu besetzt werden. Dadurch war man nie zu 100% eingespielt.

Die Winterpause kommt so genau zum richtigen Zeitpunkt, so können einige verletzte Spieler wieder zurückkommen und wir haben die Möglichkeit durch eine intensive Vorbereitung nächstes Jahr wieder voll angreifen zu können.


Für mich persönlich war dies wahrlich kein einfaches erstes Herrenjahr als Trainer, aber ich bin trotzdem sehr stolz auf die Jungs, mit den ganzen Rückschlägen in einem halben Jahr muss man auch erstmal umgehen.

Es macht mir riesigen Spaß mit den Jungs zu arbeiten auch neben dem Platz ist die Truppe ein klasse Team! Das Trainerteam ist mit 5 Trainern auch in der Breite sehr stark aufgestellt, was für eine Kreisligamannschaft eher ungewöhnlich ist. Erfreulich ist auch, das wir bereits zwei Neuzugänge bekannt geben können! Mit Norman Scheler und Tim Grudda haben wir zwei junge Spieler überzeugen können bei uns zu spielen.

Tim Grudda hat sich leider im letzten Training eine Fraktur im Fuß zugezogen, wir wünschen eine gute Besserung!

Ein großer Dank geht auch an alle helfenden Hände um das Team herum die viel Zeit und Schweiß investieren, sodass ein Fußball-Sonntag auf dem Rötenbrook überhaupt stattfinden kann! Der nächste Dank geht an alle Fans, es ist schön zu sehen, wie ihr uns bei allen Heim- und Auswärtsspielen unterstützt. Das ist nicht selbstverständlich! VIELEN DANK!

Ich wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!



PS.: Am 07.01.2023 ist der Stadtpokal in Winsen, wir freuen uns auf eure Unterstützung!“


Folgend alle Hallenturniere der 1. Herren im Überblick:

Hallenturnier

Ort

Datum

Info

SV Eintracht Lüneburg

Sporthalle Oedeme

27.12.22/29.12.22

www.eintracht-lueneburg.de/gruppen-ab-bz-2022/

Stadtpokal

WinArena Winsen

07.01.23

TUS Nenndorf

Nenndorf

14.01.23

FC Rosengarten

Rosengarten

21.01.23

MTV Egestorf

Salzhausen

28.01.23




393 Ansichten0 Kommentare
bottom of page