top of page

Arbeitsdienst auf dem Rötenbrook

Am Samstag den 5. März fand auf dem Rötenbrook der jährliche Arbeitsdienst statt.

Zu um 10:00 bestellte Platzwart Marian Stüve seine gut 30 Helfer.

Nach einer kleinen Stärkung ging es auch direkt los. Von der Reinigung der Banden bis zum Streichen der Tore war alles dabei.

Überzeugt Euch selbst von der geleisteten Arbeit und kommt am 20.03.22 (15:00) zum ersten Heimspiel der Meisterrunde gegen den VfL Jesteburg vorbei.


Im Anhang findet Ihr noch ein paar Fotos vom Arbeitsdienst.


368 Ansichten0 Kommentare

Commentaires


bottom of page